Überspringen zu Hauptinhalt

Häufig gestellte Fragen zu UV-C-Strahlung:

Hier erfahren Sie alles rund um das Thema UV-C-Strahlung und uns als Schutzladen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist UV-Strahlung?

Wie viel UV-Strahlung kommt auf die Erde?

Was ist UV-Licht?

Wie zerstört UV-C-Strahlung Viren, Bakterien und Mikroorganismen?

Gegen welche Bakterien, Viren und Mikroorganismen kann ich UV-C einsetzen?

Welche Vorteile hat die Desinfektion mittels UV-C-Strahlung?

Wie wähle ich das richtige Gerät für mich/mein Unternehmen aus?

Was ist BIOCOMP?

Welche Garantiezeit haben die Geräte?

Welche Zertifizierungen und Dokumente bestätigen die Qualität der BIOCOMP Produkte?

Was ist UV-Strahlung

Ultraviolettstrahlung oder kurz UV-Strahlung ist elektromagnetische Strahlung im optischen Frequenzbereich (Licht). UV-Strahlung hat eine kürzere Wellenlange, als das Licht, was für uns Menschen sichtbar ist.

UV-Strahlung unterteilt sich in UV-A, UV-B und UV-C. Dabei unterscheidet sich die Wellenlänge:
UV-A 380–315 nm (Nanometer)
UV-B 315–280 nm
UV-C 280–100 nm

Wie viel UV-Strahlung kommt auf die Erde?

UV-A bis zu 100%, UV-B bis zu 10%, UV-C wird völlig ausgefiltert.

Die UV-Strahlung dringt unterschiedlich weit bis zur Erdoberfläche vor. Das liegt an ihren unterschiedlichen Wellenlängen.

UV-A erreicht im Gegensatz zu UV-B- und UV-C-Strahlung fast ungehindert die Erdoberfläche.

UV-B ist energiereich und je nach dem Zustand der Ozonschicht wird sie durch die Atmosphäre ausgefiltert. Dennoch erreichen ca. 10% der UV-B-Strahlen die Erde. Bei Störungen der Ozonschicht, erhöht sich diese Zahl aber.

UV-C ist besonders energiereiche Strahlung, welche von der Erdatmosphäre schon in den oberen Schichten völlig ausgefiltert wird. Natürliche UV-C-Strahlung erreicht somit nicht die Erdoberfläche.

Quelle https://www.bfs.de/DE/themen/opt/uv/einfuehrung/einfuehrung_node.html

Was ist UV-Licht?

UV-C Licht befindet sich als Wellenlänge zwischen Infrarot und Röntgenstrahlung.

Wie zerstört UV-C-Strahlung Viren, Bakterien und Mikroorganismen?

UV-C-Strahlen dringen in die DNA von Bakterien, Viren, Pilzen, Protozoen und Schimmelpilzen ein und verändert/zerstört sich nachweislich zur Unschädlichkeit.

Das UV-C-Licht dringt bei Bestrahlung in die Zellmembran ein und zerstört die zelluläre DNA. Dadurch verliert z.B. ein Virus seine Fähigkeit zu mutieren oder in Zukunft noch stärker zu werden.

Gegen welche Bakterien, Viren und Mikroorganismen kann ich UV-C einsetzen?

Mittels Desinfektion durch UV-C-Strahlung zerstören Sie bis zu 99,999% aller Bakterien, Viren, Pilzen & Protozoen.

Liste aller Viren, Bakterien und CO

Welche Vorteile hat die Desinfektion mittels UV-C-Strahlung?

– Keimreduktion von bis zu 99,99% durch 30 hocheffektive UV Lampen
– Sicherheit für Sie und Ihre Mitarbeiter
– Nachhaltige, chemiefreie UV Sterilisation
– Hohe Qualitätssicherung, denn unerwünschte Mikroorganismen  werden inaktiviert
– Trockenes Verfahren
– Keine Erwärmung der Gegenstände durch UVC Strahlung

Wie wähle ich das richtige Gerät für mich/mein Unternehmen aus?

Füllen Sie einfach das Online Kontaktformular aus. Wir werden Sie dann gerne umgehend kontaktieren und gemeinsam, dass für Ihre Bedürfnisse passende Gerät auswählen.

Was ist BIOCOMP?

BIOCOMP ist unsere Partnerfirma und seit über 29 Jahren Spezialist im Gebiet der UV-C-Desinfektionsgeräten. Ihr Hauptsitz ist in Rumänien. Dort werden die Geräte hergestellt und Versand.

Welche Garantiezeit haben die Geräte?

BIOCOMP Produkte enthalten eine Garantiezeit von 4 Jahren oder 10 Jahren.

Welche Zertifizierungen und Dokumente bestätigen die Qualität der BIOCOMP Produkte?

Für ausführliche Informationen klicken Sie bitte hier: https://biocomp.ro/aplicatii-dispozitive-biocide-biocomp/intrebari-frecvente/

An den Anfang scrollen
0